DFB-Präsident ist Theo ...?

Eine Frage von Oliver vom 18. Februar 2010 
Schwierigkeitsgrad*
22
 
  1. A Zehner
  2. B Zwanziger
  3. C Dreissiger
  4. D Vierziger
nächste Frage (1 von 10) » Richtig!

Theo Zwanziger (* 6. Juni 1945 in Altendiez) ist ein deutscher Sportfunktionär, Jurist und Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB). m 6. Juli 2004 erklärte er, bei der nächsten Wahl zum Vorsitzenden des DFB gegen Gerhard Mayer-Vorfelder anzutreten. Um eine Kampfabstimmung zwei Jahre vor der WM zu verhindern, einigte man sich am 9. Juli 2004 auf eine Doppelspitze, die am 23. Oktober 2004 auf dem 38. DFB-Bundestag in Osnabrück beschlossen wurde. Mayer-Vorfelder wurde dort als Präsident und Zwanziger als geschäftsführender Präsident gewählt; die Aufgabenbereiche wurden zwischen beiden aufgeteilt. Schon vor der Wahl sagte Mayer-Vorfelder intern zu, bei einem außerordentlichen DFB-Bundestag 2006 nicht erneut zu kandidieren. Auf diesem wurde Zwanziger am 8. September 2006 einstimmig zum (alleinigen) Präsidenten gewählt.