Die Perseiden und Leoniden verursachen?

Eine Frage von janodal vom 25. Januar 2010 
Schwierigkeitsgrad*
37
 
  1. A Ebbe und Flut
  2. B Schwankungen im DAX
  3. C Sodbrennen
  4. D Sternschnuppen
nächste Frage (1 von 10) » Leider falsch.

Die Perseiden [pɛrzeˈiːdn̩] sind ein jährlich in der ersten Augusthälfte wiederkehrender Meteorstrom, der in den Tagen um den 12. August ein deutliches Maximum an Sternschnuppen aufweist. Der scheinbare Ursprung dieses Stroms, auch Radiant genannt, liegt im namensgebenden Sternbild Perseus. Die Leoniden bilden einen Meteorstrom (Sternschnuppenstrom), der im November zu beobachten ist. Sein Radiant liegt im Sternbild des Löwen (lat. „leo“ = „der Löwe“), etwa 10° nordöstlich des Sterns Regulus.