Was ist ein Gobelin?

 
Schwierigkeitsgrad*
33
 
  1. A Eine Sagengestalt
  2. B Ein Gericht
  3. C Ein Wandteppich
  4. D Eine Ratte
nächste Frage (1 von 10) » Richtig!

Die Gobelin-Manufaktur ist eine traditionsreiche und renommierte, seit dem 17. Jahrhundert aktive Tapisserie-Manufaktur in der Avenue des Gobelins in Paris (13. Arrdt.). Ihr Name leitet sich von der früheren Scharlachfärberei der Familie Gobelin ab, die in der damaligen Vorstadt Faubourg Saint-Marcel am Ufer der Bièvre an dem heutigen Standort der Manufaktur gegründet wurde und im Jahr 1607 in den Besitz der flämische Bildwirker Frans van der Plancken und Marc de Comans überging. Diese nahmen in den alten Gebäuden das Atelier de la Planche-Comans für die Herstellung von Bildwirkereien in Betrieb, das später als "Manufacture des Gobelins" bekannt und unter Ludwig XIV. zur "manufacture royale" (königlichen Manufaktur) erhoben wurde. In der Manufacture des Gobelins werden noch heute Gobelins an traditionellen Hochwebstühlen gefertigt. Sie ist darüber hinaus eine bedeutende Ausbildungsstätte für Bildwirker.