Welche Erfindung verdanken nicht nur Lauffaule Robert Adler?

Eine Frage von Oliver vom 7. Februar 2010 
Schwierigkeitsgrad*
49
 
  1. A Skateboard
  2. B Motorroller
  3. C Fahrrad
  4. D Fernbedienung
nächste Frage (1 von 10) » Leider falsch.

Adler hatte im Laufe seines Lebens über 180 Patente in den USA angemeldet, am bekanntesten wurde seine Miterfindung der Fernsehfernbedienung. Der Österreicher Robert Adler, ein Entwickler von Zenith, baute das Modell „Space Commander“. Es funktionierte ohne Batterien, indem ein Hämmerchern - ähnlich wie beim Klavier - auf einen Stab schlug, der die Ultraschalltöne erzeugte. Kurz darauf folgten vom selben Hersteller das Modell „Kadett“ (1958) und etwas später „Vector“ (1960). In Deutschland erschien die erste, "Zauberschalter" genannte Fernbedienung im Jahr 1956 von der Firma Tonfunk. Mit ihr konnte das Radiogerät drahtlos ein- und ausgeschaltet werden. Ab 1959 erschienen dann Fernbedienungen mit mehreren Funktionen für Fernsehgeräte.