Wer spielte den Baron de Lefouet im Fernseh-Mehrteiler Timm Thaler?

Eine Frage von Oliver vom 19. Februar 2010 
Schwierigkeitsgrad*
42
 
  1. A Horst Frank
  2. B Frank Horst
  3. C Bernd Karl
  4. D Karl Bernd
nächste Frage (1 von 10) » Leider falsch.

Timm Thaler ist eine deutsche Fernsehserie, die 1979 als erste Weihnachtsserie im ZDF unter der Regie von Sigi Rothemund entstand. Die 13-teilige Serie basiert auf dem Roman Timm Thaler von James Krüss, weicht aber inhaltlich von der Vorlage ab. Das Drehbuch der Serie stammt von Justus Pfaue und Peter M. Thouet, die Musik lieferte Erfolgskomponist Christian Bruhn. Die Serie avancierte mit der Erstausstrahlung 1979 zu einem wahren Straßenfeger und machte Thomas Ohrner, der in der Rolle des Timm Thaler debütierte, zum Kinderstar. Einer der zentralen Drehorte für die Fernsehserie war Mirador del Río sowie der Jameos del Agua auf der spanischen Insel Lanzarote; ein Aussichtspunkt, gestaltet von dem Künstler César Manrique. Im Film beherbergt der Mirador del Río das Hauptquartier des von Horst Frank gespielten Bösewichts Baron de Lefouet.