Wie heißt die Hauptstadt von Schleswig-Holstein?

Eine Frage von Oliver vom 6. April 2010 
Schwierigkeitsgrad*
22
 
  1. A Lübeck
  2. B Flensburg
  3. C Neumünster
  4. D Kiel
nächste Frage (1 von 10) » Leider falsch.

Kiel ist die Landeshauptstadt und mit etwa 237.000 Einwohnern größte Stadt des norddeutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein. Sie liegt an der Kieler Förde und am Nord-Ostsee-Kanal. Kiel ist die nördlichste deutsche Großstadt; die nächstgelegene Metropole ist das etwa 90 km südlich von Kiel gelegene Hamburg. International bekannt ist Kiel im Sport durch das Segelereignis Kieler Woche und den Handballverein THW Kiel. Wirtschaftlich bedeutsam ist der Kieler Ostseehafen, der lokale Schiffbau und der Dienstleistungssektor. Kiel ist Sitz der 1665 gegründeten Christian-Albrechts-Universität und zudem ein Stützpunkt der Deutschen Marine.